Lehrveranstaltungen (SoSe 2017)

Konstruktionen kirchlicher Identität (Blockseminar mit Exkursion nach Rom)

Prof. Dr. Stephan Goertz; Caroline Witting

Kurzname: SemMoral
Kursnummer: 01.086.1027

Inhalt

Die Identität des Kircheseins ist nichts ein für allemal Festgelegtes. Sie befindet sich vielmehr im geschichtlichen Wandel. Jede Zeit und Gesellschaft konstruiert die kirchliche Identität  neu und anders. Vor allem mit Reformation und Gegenreformation bricht die Frage nach der wahren Kirche vehement auf. Denn nun gibt es verschiedene kirchliche Identitäten, die für sich beanspruchen, das Christliche authentisch auszulegen. Heute prallen verschiedene Konstruktionen des Katholischen auf den verschiedenen Ebenen der Weltkirche aufeinander. Im Seminar soll es um das Verstehen solcher Konstruktionsprozesse gehen, die immer auch mit bestimmten Moralvorstellungen verbunden sind. Das Seminar ist mit einer Exkursion nach Rom verbunden. Denn wie an keinem anderen Ort, können in Rom verschiedene geschichtliche Konstruktionen kirchlicher Identität studiert werden. Rom ist ein Ort, an dem solche Konstruktionen „erfunden“ und für die katholische Kirche normativ vorgelegt wurden. Dies gilt bis heute. Daher sind Gespräche mit verschiedenen Personen und Institutionen vor Ort fester Bestandteil der Romfahrt.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Fundamentaltheologie der Universität Freiburg (Magnus Striet) statt. Eine persönliche Anmeldung bei Prof. Goertz ist erforderlich. Eine Anmeldung über Jogustine ist nicht möglich.

Exkursion nach Rom: 13. September bis 20. September 2017

Das Blockseminar wird an einem Wochende im Verlauf des Sommersemesters in Mainz oder Freiburg stattfinden. Die Teilnahme an der gesamten Zeit des Blockseminars ist für die Teilnahme an der Exkursion verpflichtend. Der Termin für das Blockseminar wird noch bekannt gegeben.

Abgabetermin für die Hausarbeit: spätestens bis 30. September 2017.

Modul 12 (MEd): Vertiefendes Seminar: Systematische Theologie 
Modul 15a; 23a; 23b (Mag.Theol.): Schwerpunktstudium / Berufsorientierung 
Modul B5b (Beifach Theologie): Vertiefung und Reflexion einer theol. Fragestellung 
Diplomstudium: Wahlpflichtseminar Moraltheologie
Semester: SoSe 2017